Presseberichte

Herren-Siegesserie jäh gestoppt – D-Jugend mit guter Leistung (Anzeigenblatt vom 28.02.2019)

Herren-Siegesserie jäh gestoppt – D-Jugend mit guter Leistung (Anzeigenblatt vom 28.02.2019)

MSG Nordharz gegen VfL Wittingen/Stöcken II 24:33 (13:16)

Mit einem am Ende deutlichen 24:33 verlor die MSG gegen den Tabellennachbarn. Das Spiel stand von Beginn an unter keinem guten Stern, da durch diverse Ausfälle nur 8 Feldspieler zur Verfügung standen. Die Jungs konnten die 1. Halbzeit dennoch ausgeglichen gestalten. Zwar wurde die Anfangsphase (mal wieder) verschlafen, aber man konnte sich ziemlich rasch wieder fangen und ging sogar zwischenzeitlich in Führung (8:51). Diese wurde jedoch ebenso schnell wieder hergegeben, sodass sich unsere Gäste auf 2 Tore absetzen konnten. Die spielentscheidende Szene fand kurz vor Ende der 1. Halbzeit statt: Ein Laufduell zwischen einem Gästespieler und unserem besten Schützen in dieser Saison, Manuel Schlechtinger, führte zu einem Kontakt, der mit einer roten Karte für Manuel bewertet wurde. Ein herber Verlust für das restliche Spiel. Durch den anschließenden Siebenmeter stand es zur Halbzeit 13:16.

Die 2. Halbzeit begann ähnlich wie die 1. Zunächst kam Wittingen zu einfachen Toren. Anschließend gelang es uns zwar noch einmal, den Rückstand durch Tempogegenstöße auf 2 Tore zu verkürzen. Wittingen konnte die 2. Halbzeit aber routiniert gestalten. In Verbindung mit einigen unkonzentrierten und unnötigen Aktionen stand letztlich ein hoher Sieg der Gäste auf der Anzeigetafel. Insgesamt konnten wir in Halbzeit 2 vorne nicht mehr genug Durchschlagskraft entwickeln. Positiv konnte sich hier jedoch Maliek Steiner auszeichnen. In der Abwehr bekam man die durchsetzungsstarken Kreis nicht wirklich in dem Griff, sodass diese auch die meisten Tore aus dem gebundenen Spiel erzielen konnten. Am Ende ein gebrauchter Tag. Frei nach dem Motto "Mund abwischen, weiter machen" gilt es jetzt, die Konzentration auf das nächste Spiel bei der Eintracht aus Braunschweig zu richten. Hier will sich die MSG für die jeweils knappe Hinspiel- und Pokal-Niederlage revanchieren.

Es spielten: A.Heyer, J.Klinke (beide Tor) - V.Schmidt (2), L.Einbock, A.0lumeyer (2), M.Steiner (13/1), J.Cyron, M.Schlechtinger (4/1), T.Downar (3) und P.v.Cisewski. P.v.C.

Weib C-Jugend gegen JSMG Zweidorf/Bortfeld/Vechelde/Woltorf 25:31 (8:15)

Starke Leistung, gegen den Meisterschaftsanwärter. Wir konnten unsere Anzahl der geworfenen Tore stark nach oben schrauben, so wie die Anzahl der Gegentore nach unten korrigieren, im Vergleich zum Hinspiel. Wieder konnte man durch ein sehr starkes Positionsspiel durch den Rückraum profitieren, der wieder sehr variabel agierte. Fazit: die Entwicklung des Teams zeigt weiter stetig nach oben, als der Gast ohne seine herausragende Spielerin agierte, war man überlegen. Halbzeit Zwei, konnte man so sogar für sich verbuchen. Fazit: alle werden immer besser, nun besteht noch die Hoffnung darin, dass wir unser Spiel in der Breite noch vertiefen können und werden.

Es spielten: Mira (Tor), Jenny, Laila, Alina, Hannah (9), Nele (12) und Johanna (4). T.L.

Gemischte D-Jugend gegen HSG Langelsheim/Astfeld 17:19 (10:9)

Gänsehaut bis zum Schluss, bei einem Spiel, dass die Mannschaft hervorragend spielte. Wir waren von allen Positionen torgefährlich, der Großteil des Kaders konnte sich in der Torwerferliste eintragen. Bis kurz vor Ende hatten wir die Möglichkeit die Punkte zu Hause zu behalten, der Gast hatte große Probleme mit der gut stehenden Abwehr. Vor allem konnte sich die Mannschaft, durch das Umschalten nach vorne auszeichnen. Am Ende waren es nur eine Kleinigkeiten, die den Unterschied ausmachten. Fazit: Das Lob für eine hervorragende Leistung lässt sich gar nicht in Worte fassen, die Entwicklung innerhalb der Saison ist herausragend. Die Mannschaft wird sich schon in Kürze mit Siegen belohnen, wie sich heute klar herauskristallisierte.

Es spielten: Alina (Tor), Laila, Tim (1), Juri, Ole (7), Ben (6), Thore (1), Tessa (2) und Philipp. T.L.

Vorschau 02. und 03.03.2019:

Samstag auswärts:

12:15 Uhr weibl. C-Jugend gegen JMSG HC BS/Timmerlah

13:30 Uhr gem. E-Jugend gegen MTV Hornburg

15:00 Uhr Herren (MSG Nordharz) gegen BTSV Eintr. Braunschweig II

Sonntag auswärts:

11:00 Uhr gem. D-Jugend gegen MTV Seesen

14:00 Uhr Damen gegen MTV Seesen